Den Garten gestalten mit Produkten aus Aluminium

Den Garten gestalten mit Produkten aus Aluminium

In Garten

Aluminium ist eines der meist verwendeten Metalle nach Stahl. Es ist ein natürlicher Bestandteil der Erde und das häufigste auftretende Metall in der Erdkruste, ein Baustein des Lebens. Viele Firmen stellen praktische Produkte aus Aluminium her und nutzen dessen Vorteile. Warum sich Produkte aus Aluminium gut für den Garten anbieten und, welche das sein können, zeigt dieser Artikel.

Zehn Vorteile von Aluminium

  1. Aufgrund der geringen Dichte von Aluminium gehört es zu den Leichtmetallen. Sie liegt bei 2,6 bis 2,8 Gramm pro Kubikzentimeter, was circa ein Drittel der Dichte von Stahl ist. Trotzdem besitzt Aluminium eine sehr hohe Festigkeit.
  2. Aluminium ist gut zu bearbeiten. Schweißen und Formen stellen keine Probleme dar. Daher ist es vielseitig verarbeitbar und für die unterschiedlichsten Produkte einsetzbar.
  3. Das Metall ist robust und langlebig. Denn selbst Schlageinwirkungen haben keinen großen Einfluss. Zwar beult sich die Oberfläche eines Bleches ein, doch die Schlagenergie absorbiert das Blech durch die Verformung.
  4. Aluminium hat eine sehr praktische Eigenschaft. Bei Kontakt mit Sauerstoff bildet die Oberfläche des Aluminiums eine dichte Oxidschicht. Bei Beschädigung erneuert das Metall sofort diese Schicht und schützt das darunterliegende Aluminium vor Korrosion. Diese Eigenschaft trägt zur langen Lebensdauer bei.
  5. Produkte aus Aluminium sind voll recyclingfähig und stehen dem Primär-Aluminium nicht nach. Außerdem ist die Herstellung von recyceltem Aluminium kostengünstiger.
  6. Egal für welche Jahreszeit, die Produkte aus Aluminium sind unempfindlich gegen Temperaturschwankungen. Zwischen -80 °C bis +150 °C behält das Metall seine Eigenschaften. Daher können sie dauerhaft draußen aufbewahrt werden. Bei kaltem Wetter stärkt sich sogar die Festigkeit des Materials.
  7. Selbst langanhaltende Feuchtigkeit greift das Metall nicht an. Zudem ist es dampfundurchlässig und kennt keinen Rost. Deshalb ist der Pflegebedarf sehr gering.
  8. Ebenso stellt die Einstrahlung der Sonne kein Problem dar. Es ist beständig gegen UV-Strahlung.
  9. Aluminium ist durch die glatte Oberfläche leicht zu reinigen, geruchsneutral und hygienisch. Daher ist es oft in der lebensmittelverarbeitenden Industrie oder in Laboren und Krankenhäusern zu finden.
  10. Das Metall ist zwar magnetisch neutral, kann aber Strom gut leiten. Daher wird Aluminium häufig für Hochspannungsleitungen genutzt.
Die leichte Montage und die lange Lebensdauer des witterungsfesten Metalls überzeugen viele Gartenfreunde. (#01)

Die leichte Montage und die lange Lebensdauer des witterungsfesten Metalls überzeugen viele Gartenfreunde. (#01)

Der Einsatz von Aluminium im Gartenbereich

Die genannten Eigenschaften des Metalls bieten sich für die Nutzung im Garten hervorragend an. Denn dort ist das Produkt jedem Wetter ausgesetzt und jeder Gartenbesitzer ist froh, wenn er zum Winter hin nicht alles abbauen und in den Keller schaffen muss. Zudem ist es leicht und trotzdem robust, sodass das Aufbauen nicht zu schwer ist und es dennoch lange hält. Einige typische Umsetzungen für den Garten sind Gewächshäuser, Hochbeete oder Zäune.

Gewächshaus mit Streben aus Aluminium

Viele Gartenfreunde, die ihr eigenes Gemüse oder Obst anbauen wollen, besitzen ein Gewächshaus. Stabilität ist dabei sehr wichtig, damit die Pflanzen dort geschützt stehen und nichts beschädigt wird. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Ausführungen und Größen. Einen soliden Stand bekommt das Gewächshaus mit einem festen Fundament aus Beton oder einer Verankerung im Boden, die ein neues Platzieren im Nachhinein ermöglicht.

Kräuter, Tomaten, Gurken oder Salat lassen sich dort leicht kultivieren. Vor allem zwischen Februar und Oktober bietet sich das Säen und Ernten an. Zahlreiche Gemüsearten bieten wertvolle Mineralstoffe und Vitamine und unterstützen so eine gesunde Ernährung. Zudem schont der eigene Anbau den Geldbeutel und die Herkunft des Gemüses ist bekannt. Im eigenen Gewächshaus lassen sich hervorragend Gemüse, Obst oder Kräuter anpflanzen.

Im eigenen Gewächshaus lassen sich hervorragend Gemüse, Obst oder Kräuter anpflanzen. (#02)

Im eigenen Gewächshaus lassen sich hervorragend Gemüse, Obst oder Kräuter anpflanzen. (#02)

Das Anlehngewächshaus

Wie bei einem normalen Gewächshaus, bestehen hier die Streben und Verbindungen ebenfalls aus Aluminium. Diese Variante ist ideal für größere Balkone, kleine Gärten oder Terrassen. Eine Seite des Gewächshauses fällt weg und die andere Hälfte lehnt quasi an einer Wand an. Es eignet sich also gut an Hausmauern oder einem Gartenschuppen. Vorteilhaft ist, dass es platzsparend ist und dennoch genug Platz für unterschiedliche Pflanzen lässt.

Kübelpflanzen finden hier ebenfalls ein Winterquartier und die Hauswand als Wärmespeicher sorgt für angenehme Temperaturen innerhalb des Anlehngewächshauses. Auf der Terrasse in der Nähe der Küche garantiert es kurze Wege zum eigenen Gemüse und dient als zweite Vorratskammer.

Hochbeete aus Aluminium

Die leichte Montage und die lange Lebensdauer des witterungsfesten Metalls überzeugen viele Gartenfreunde. Außerdem ist es praktisch wartungsfrei. Wer sein Gemüse oder seine Pflanzen nicht in einem Gewächshaus anpflanzen will, bekommt mit einem Hochbeet aus Aluminium einen echten Hingucker. In verschiedenen Größen und Farben sind solche Beete erhältlich und damit Teil der kreativen Gartengestaltung.

Vor allem eignet sich ein Hochbeet, wenn der eigene Garten eine mangelnde Bodenqualität hat oder wenn das Bücken schwer fällt. Daher ist ein Hochbeet bei älteren Menschen oder bei Menschen mit Behinderung eine große Hilfe und somit sehr beliebt. Auch Kinder haben an diesem kleinen Garten Spaß und erleben den Nutzen eines Gartens. Ein weiterer Vorteil ist, dass das hoch gelegene Beet vor Schneckenfraß schützt und damit die Erträge höher sind. Die eigenen Gartenabfälle können verwertet werden und mit dem optimalen Nährstoffverhältnis steigen die Erträge ebenfalls. Mit einem Hochbeet lässt sich der Befall von Schnecken vermeiden.

Um das Beet optimal zu befüllen, gibt es drei Schichten von jeweils 20 bis 30 Zentimeter Höhe:

  1. Grober Baum- und Strauchschnitt bildet die Basis.
  2. Laub- und Grünabfälle auftragen und gut verdichten.
  3. Gartenerde, Blumenerde und Kompost als Abschluss.

Ist das Beet befüllt, kann das Anpflanzen beginnen.

Das Grundstück mit einem Zaun aus Aluminium auszustatten, bringt viele Vorteile. (#03)

Das Grundstück mit einem Zaun aus Aluminium auszustatten, bringt viele Vorteile. (#03)

Den Garten mit einem Zaun aus Aluminium begrenzen

Das Grundstück mit einem Zaun aus Aluminium auszustatten, bringt viele Vorteile. Bei den Eigenschaften des Aluminiums rücken hier besonders die Langlebigkeit und der verminderte Pflegeaufwand in den Vordergrund. Im Gegensatz zu Zäunen aus Holz muss einer aus Leichtmetall nicht regelmäßig nachbehandelt werden.

Witterungseinflüsse haben keinen großen Einfluss auf das Material. Dadurch, dass Aluminium beliebig geformt werden kann, stellen Unternehmen Zäune sehr filigran, modern oder schlicht her und bieten damit einen weiteren Vorteil gegenüber Holzzäunen. Denn diese lassen sich nur schwer filigran herstellen. Ein weiteres Plus sind die geringeren Anschaffungskosten. Filigrane Arbeiten und robuste Zäune entstehen mit Aluminium.

Sichtschutz für die Terrasse

Damit Gartenbesitzer die Terrasse ohne fremde Einblicke oder störenden Wind nutzen können, gibt es einen Wind- und Sichtschutz. Er sorgt dafür, dass sie die Sonne in Ruhe genießen und die Seele baumeln lassen können. Vielseitige Formen, Farben und Strukturen sind mit Aluminium im Bereich des Sichtschutzes möglich.

Auch die Kombination mit anderen Materialien ist modern und wird oft gewählt. Kein lästiges Streichen oder jährliches Warten, denn mit einer Aluminium Pulverbeschichtung fällt dies einfach weg. Die Witterungsbeständigkeit und Pflegeleichtigkeit des Leichtmetalls zahlt sich aus und spart Gartenfreunden Zeit und lästige Arbeiten.

Mülltonnenbox aus Aluminium

Bietet die Garage nicht genügend Platz, um Mülltonnen unterzustellen, gibt es moderne Lösungen für den Garten. Mit einer Mülltonnenbox sind die optisch nicht ansprechenden Tonnen versteckt und stört nicht das Bild des Gartens. Als Komplettlösung ohne Dach oder mit praktischem Klappdach – viele verschiedene Möglichkeiten sind geboten. Praktisch ist hier die Eigenschaft der leichten Reinigung, falls Abfall die Box beschmutzt.

Produkte aus Aluminium sind hervorragend für den Garten geeignet. (#04)

Produkte aus Aluminium sind hervorragend für den Garten geeignet. (#04)

Gartenmöbel aus Aluminium

Sie zählen zu den Allroundern der Gartenmöbel, denn sie sind modern, pflegeleicht, witterungsbeständig und vielseitig im Design. Bietet der Keller nicht ausreichend Platz für die Gartenmöbel oder soll lästiges Schleppen vermieden werden, ist die Anschaffung von Gartenmöbeln aus Aluminium und witterungsfestem Textilgewebe die perfekte Lösung. Denn sie dürfen das ganze Jahr über draußen stehen bleiben.

Fazit

Produkte aus Aluminium sind hervorragend für den Garten geeignet. Viele Menschen befürchten, Aluminium sei schädlich für den Körper. Dies ist jedoch höchstens der Fall, wenn es sich um körpernahe Anwendungen handelt. Beispiele dafür sind nicht beschichtete Gefäße, beschädigte Trinkflaschen oder Deodorants mit Aluminium. Bei Beeten, Streben, Zäunen oder Boxen besteht keine Sorge und Gartenfreunde genießen ohne Probleme die Vorteile des Leichtmetalls.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: WORRAYUTH P -#01: Alison Hancock -#02: Jeanie333 -#03: anuwattn -#04: Steven Paul Pepper

Rebecca LiebigDen Garten gestalten mit Produkten aus Aluminium

Leave a Comment