Garten gestalten: 25 Ideen zur Gartengestaltung

0

Wer einen eigenen Garten gestaltet , hat viel Arbeit – aber noch mehr Freude daran. Bei der Gartengestaltung haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen und Vorstellungen in die Tat umzusetzen: ob formal ausgerichtet, modern, mit Wasser oder ausschließlich nutzbar – Ihren Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt.

Tolle Ideen zur Gartengestaltung

Eine unbedingte Voraussetzung für eine reibungslose Gestaltung des eigenen Gartens ist die genaue Planung:

  • Welchen Stil soll der Garten haben?
  • Wie ist die Beschaffenheit des Bodens?
  • Wie sind die Wuchshöhen und Blütenphasen der Pflanzen, die ich mir gerne zulegen möchte?

Ein besonderer Blickfang sowohl für kleine Gärten als auch für Balkons und Terrassen sind Sommerblumen. Diese Pflanzen strahlen Wärme und Freundlichkeit aus – sei es als kunterbuntes Blumenarrangement, wie auf dem Titelbild zu sehen ist, oder Ton in Ton.
Im Folgenden stellen wir Ihnen 25 hilfreiche Ideen und wertvolle Tipps für eine ideale Gartengestaltung vor.

Beetplanung und Bepflanzung

Um sich den Traum vom perfekten Beet zu erfüllen und das Garten-gestalten nicht dem Zufall zu überlassen, ist die richtige Planung des Beets wichtig. Staudenkompositionen müssen richtig ausgewählt und aufeinander abgestimmt werden. Außerdem kommt es auf den richtigen Boden, die Position des Beets und natürlich den persönlichen Geschmack an.

Fotostrecke

Jetzt rüberklicken und die "Ideen-Foto-Galerie" ansehen.

Jetzt rüberklicken und die „Ideen-Foto-Galerie“ ansehen.

Zum Download: Beete vorbereiten, einfach und richtig planen & mehr

  • Beetplanung

    Je sauberer die Planung umso größer hinterher die Freude mit dem Garten. Wer es sich einfach machen will, der schaut sich mal meine kostenlosen Tipps zur Beetplanung an: https://staudenmix.de/beetplanung

  • Beet vorbereiten

    Wenn die Pflanzen gut wachsen sollen, braucht es etwas Vorbereitung des Beetes. Das ist einfacher, als die meisten denken. Damit man nichts vergisst, habe ich das mal in einer einfachen Tippliste zusammengestellt: https://staudenmix.de/beetvorbereitung

  • Beetaufteilung

    Die Aufteilung der Beete trägt später viel zum optischen Eindruck bei. Es macht so viel aus und man sollte nur ein paar ganz einfache Regeln beachten. Wer das mal schnell kennenlernen möchte, dem empfehle ich meine Tipps zur Beetaufteilung: https://staudenmix.de/beetaufteilung

  • Beete einpflanzen

    Nicht jede Pflanze möchte eine individuelle Behandlung erfahren. Manche schon. Und es gibt ein paar einfache Dinge, deren Beachtung uns die Pflanzen mit einem langen und blütenreichen Leben danken. Hier meine Tipps und Tricks: https://staudenmix.de/einpflanzen

  • Pflegetipps

    Staudenbeete sind meist einfach zu pflegen. Mit ein paar wenigen, dafür wichtigen Griffen klappt auch das. Meine Checkliste zum Download hilft auch hier: https://staudenmix.de/profitipps

Jetzt rüberklicken und die "Ideen-Foto-Galerie" ansehen.

Jetzt rüberklicken und die „Ideen-Foto-Galerie“ ansehen.

Romantische Gartengestaltung mit Rosen

Die Pfingstrosen blühen nicht das ganze Jahr aber in der Zeit in der sie blühen sind sie ein echter Blickfang

Die Pfingstrosen blühen nicht das ganze Jahr aber in der Zeit in der sie blühen sind sie ein echter Blickfang (#01)

Rosen stehen als Sinnbild für Romantik – sie bestechen nicht nur durch ihr prächtiges Aussehen, sondern betören auch durch ihren kräftigen Duft. Das Bild zeigt, dass die farbintensiven Pflanzen besonders vor einem grünen Hintergrund hervorragend zur Geltung kommen.
Rosen sind auf viele Jahre angelegt und bereiten somit für eine lange Zeit große Freude. Voraussetzungen für ein gesundes Wachstum dieser Sträucher sind neben der Sortenwahl die Pflanztechnik sowie die Bodenvorbereitung. Rosengewächse bevorzugen einen luftigen, sonnigen Standort sowie einen nährstoffreichen, lockeren Boden.

Den größten Anwachserfolg erzielen Sie, wenn Sie Rosen im Herbst pflanzen: zu dieser Jahreszeit ist der Boden nämlich noch warm von der starken Sonneneinstrahlung im Sommer, gleichzeitig sorgt ausreichender Niederschlag für eine schnelle Wurzelbildung.

Vorgartengestaltung mit Koniferen

Wer es lieber gepflegt und nicht so arbeitsintensiv möchte, der köntte seinen Garten so anlegen

Wer es lieber gepflegt und nicht so arbeitsintensiv möchte, der köntte seinen Garten so anlegen (#02)

Der Vorgarten, auch wenn er meist nicht aktiv genutzt wird, ist ein wichtiger Bereich des Außengeländes, da er Besuchern neben dem Haus selbst beim Ankommen direkt ins Auge fällt. Aus diesem Grund sollte der Vorgarten stets gepflegt und schön aussehen. Bäume und mehrjährige Pflanzen bieten sich für diesen Bereich besonders an, da sie zeitsparend in der Anlage und Pflege sind.

Koniferen verleihen Ihrem Vorgarten durch ihre unterschiedlichen Texturen ein ganz besonderes Flair. Durch eine vielfältige und unterschiedliche Mischung dieser Strukturen, von spitz und stachelig bis weich oder farnartig, entsteht eine interessante Art der Gestaltung.

Dabei sollte auch mit den verschiedenen Wachstumshöhen gespielt werden: Koniferen wie der Chartreuse Wacholder wächst niedrig und eignet sich für den vorderen Bereich, während sich im Hintergrund größer wachsende Sorten wie die weiße Kiefer sowie Colorado blaue Fichten gut machen.

Entspannung durch die richtige Gartengestaltung

relaxen, eine Ruhezone im Garten haben ist prima um die Seele baumeln zu lassen

relaxen, eine Ruhezone im Garten haben ist prima um die Seele baumeln zu lassen (#03)

Ob eine moderne, formale oder romantische Gartengestaltung – ein besonderer Platz im eigenen Garten ist stets eine lauschige Sitzecke, an denen an lauen Sommerabenden noch lange und gemütlich entspannt werden kann.

Damit Ihre Sitzgelegenheit zu einem gern besuchten Ort in Ihrem Garten wird, haben wir hier einige Ideen für Sie:

  • Damit in einer Sitzecke richtig entspannt werden kann, ist unbedingt ein Sichtschutz notwendig, der für die angemessene Privatsphäre sorgt.
  • Noch gemütlicher wird Ihr Plätzchen, wenn ein Schutz gegen Sonne oder Niederschlag angelegt wird wie beispielsweise ein Segeltuch, ein Baldachin aus Blättern oder eine Pergola.
  • Der Bodenbelag, auf denen die Stühle bzw. der Tisch stehen, sollte rutschfest und eben sein. Pflastersteine erfüllen beispielsweise diese Eigenschaften.
  • Die Sitzgelegenheit sollte so ausgerichtet sein, dass Sie beim Verweilen eine schöne Aussicht genießen können, wie beispielsweise auf einen Teich, den kompletten Garten oder auch das Haus.
  • Besonders sinnlich wird das Ausspannen auf den gemütlichen Sitzplätzen durch einen betörenden, aromatischen Duft, beispielsweise durch Kräuter oder Rosen.

Die formale Gartengestaltung

Akurat, gepflegt auch diese Gartengestaltung hat ihre Anhänger, ihre Liebhaber

Akurat, gepflegt auch diese Gartengestaltung hat ihre Anhänger, ihre Liebhaber (#04)

Eine moderne Gartengestaltung erzielen Sie durch klare geometrische Formen, gerade Linien und deutlich abgetrennte Bereiche. Dieses klassische und schlichte Design vermittelt ein Gefühl von Ordnung und ist dank der simplen Eigenschaften, wie aufeinander abgestimmte Farben, einfach anzulegen.

Gearbeitet wie vor allem mit traditionellen Materialien wie Beton, Pflastersteinen und Ziegel; die klassische Farbe für diesen Garten ist weiß. Ein großer Vorteil dieser Art der Gartengestaltung ist die Tatsache, dass die Struktur ganzjährig sichtbar ist und auch schattige und kleinere Gärten durch das hohe Maß an Ordnung und aufgrund der weißen Akzente heller und größer wirkt.

Ein Teich – die besondere Oase der Gartengestaltung

Ein schöner ruhiger Sitzplatz zum feiern, entspannen, lädt ein um Partys zu machen

Ein schöner ruhiger Sitzplatz zum feiern, entspannen, lädt ein um Partys zu machen (#05)

Das Anlegen eines Teichs ist der Traum eines jeden Hobbygärtners. Mit einer romantischen Sitzecke lädt diese Oase im eigenen Garten zum Entspannen und Verweilen ein.

Der gelungene Teichbau erfolgt in vier Schritten:

  1. Zunächst einmal müssen der Standort, die Größe sowie die Form des Teichs bestimmt werden.
  2. Bei der Planung ist auch die Wahl der Pflanzen sowie eventuell Fische zu bedenken. Die Pflanzenarten hängen dabei stark vom jeweiligen Standort ab. Eine Sumpfzone bildet einen nahtlosen Übergang zwischen Garten und Teich.
  3. Nun können die notwendigen Baumaterialien wie Folie, Kies, Sand etc. besorgt werden.
  4. Der letzte Schritt ist nun der tatsächliche Bau des Teichs.

Wer einen Teich im eigenen Garten anlegen möchte, sollte bedenken: je kleiner der Teich ist, desto schneller ist er errichtet, desto niedriger sind die Kosten und desto geringer ist der Pflegeaufwand.

Gestaltung eines eigenen Kräutergartens

Kräuter- und Gemüse auch dafür eigent sich wunderbar ein Garten

Kräuter- und Gemüse auch dafür eigent sich wunderbar ein Garten (#06)

Kräuter verleihen Gerichten und Getränken durch ihr intensives Aroma einen besonderen Geschmack und dürfen deswegen in keiner Küche fehlen. Noch mehr Spaß macht das Kochen, wenn die Kräuter aus eigenem Anbau stammen. Hierzu benötigen Sie noch nicht einmal einen eigenen Garten: viele Kräuter lassen sich problemlos auf dem Balkon in Blumentöpfen aufziehen.

Die Art der Kräuter richtet sich dabei nach der Ausrichtung ihres Balkons:

  • Haben Sie einen Ost-Balkon, stehen die Pflanzen tagsüber sowohl im Schatten als auch in der Sonne. Dieser Standort ist ideal für Kräutersorten wie Pfefferminze, Dill, Basilikum, Salbei und Koriander.
  • Auf den Süd-Balkon scheint den ganzen Tag über die Sonne, worüber sich die meisten Kräuter sehr freuen, weswegen hier die Auswahl besonders groß ist, wie beispielsweise Lavendel, Rosmarin und Thymian, um nur einige zu nennen.
  • Der Nord-Balkon ist für Hobbygärtner eine wirkliche Herausforderung, da bei diesem Standort die Pflanzen fast ausschließlich im Schatten stehen und ein Windschutz unbedingt notwendig ist. Eine Kräutersorte, die diesen Bedingungen standhält, ist der Bärlauch.
  • Der West-Balkon liegt ebenso wie der Ost-Balkon teils im Schatten und teils in der Sonne. Da an diesem Standort nachmittags die Sonne mit ihrer vollen Kraft auf den Balkon scheint, ist ein Sonnenschutz vonnöten.

Auch wer einen kleinen Balkon hat, muss nicht auf seinen eigenen Kräutergarten verzichten.

Ein vertikaler Kräutergarten bildet eine platzsparende und zugleich dekorative Lösung. Nach Belieben können Metalltöpfe an ein Holzgitter aufgehängt werden, das an der Wand befestigt wird. Ein zusätzliches Highlight bilden Laternen oder kleine Teelichthalter zwischen den Kräutertöpfen.

Kräuterschnecke im Nutzgarten, eine neue Geschichte die die Gärten erobert haben (#07)

Kräuterschnecke im Nutzgarten, eine neue Geschichte die die Gärten erobert haben (#07)

Wer einen Gemüsegarten, Kräutergarten oder sogar mehrere Obstbäume hat, der findet auch online die nötigen Hilfsmittel dafür. Teilweise handelt es sich dabei um Geräte, die bei der Ernte eingesetzt werden. Andere Artikel helfen dabei, Schädlinge fernzuhalten oder das Wachstum zu fördern. Unter anderem gehören Schutzgitter aus Metall dazu oder Rankhilfen für Tomaten. Tipps für die richtige Behandlung der Pflanzen erhält man in den entsprechenden Ratgeber-Literatur und im Internet.

Ein besonderer Blickfang im Garten kann durch das Anlegen unterschiedlicher Ebenen erreicht werden. Auf einem Kiesbett kann beispielsweise, wie auf dem Foto abgebildet, eine Schnecke aus dem gleichen Material errichtet werden. Die darauf gepflanzten Kräuter kommen durch ihr sattes Grün vor diesem Hintergrund besonders gut zur Geltung.

Moderne Gartengestaltung mit Steinen

Moderner Steingarten mit Betonpflaster, Felsen und Pflanzen nicht so arbeitsintensiv und trotzdem wunderschön( #08)

Moderner Steingarten mit Betonpflaster, Felsen und Pflanzen nicht so arbeitsintensiv und trotzdem wunderschön( #08)

Steine in den unterschiedlichsten Formen und Beschaffenheit dürfen in einem modern ausgerichteten Garten nicht fehlen. Obwohl es sich hierbei um ein natürliches Material handelt, kann dem Garten damit ein modernes Design verliehen werden.

Verschiedene Techniken wie klare Abgrenzungen und das Spielen mit unterschiedlichem Aussehen der Steine ermöglichen eine hochmoderne Gartengestaltung. Beispiele hierfür sind Kiesbeete, wie auf dem Foto abgebildet, oder auch die Verwendung weißer Steine als Umrandung von Wasserstellen, Gartenwegen oder Beeten, wodurch Ihr Garten sehr hell und edel wirkt.

Natürliche Gartengestaltung mit Steinen

Steingarten, Blühpflanzen da entdeckt man immer wieder neues, blühendes.

Steingarten, Blühpflanzen da entdeckt man immer wieder neues, blühendes. (#09)

Wer eher eine romantische, rustikale Gartengestaltung bevorzugt, sollte ebenfalls nicht auf das natürliche Material verzichten. Steine in ihrer ganzen Vielfalt lassen einen Garten erst besonders authentisch und vollendet wirken.

Möglich wären folgende Gartengestaltungs-Ideen:

  • Die Umrandung einer Feuerstelle mit großen Steinen.
  • Einen Gartenweg aus schönen Pflastersteinen anlegen.
  • Ein besonderer Sichtschutz aus Steinen auf der Terrasse bauen.
  • Eine Steinbrücke, die über Ihren Teich führt, ist ein ganz besonderer Blickfang in Ihrem Garten.

Gartenwege aus Stein gestalten

Gartenweg aus Natursteinplatten im Steingarten diagonal Ob euch das auch gefallen könnte

Gartenweg aus Natursteinplatten im Steingarten diagonal Ob euch das auch gefallen könnte (#10)

Eine weitere Möglichkeit, Steine in Ihren Garten zu integrieren, bilden wunderbar geschwungene Gartenwege, die aus Steinplatten in unterschiedlichen Formen individuell zusammengefügt werden. Dabei bietet es sich an, mit Kontrasten zu arbeiten: ein Weg aus hellen Natursteinplatten sticht vor einer Umrandung mit dunklen Steinen, beispielsweise in einem Steingarten oder breit angelegten Kiesbett, besonders heraus.

Indirekte Beleuchtung: ein wichtiges Element der Gartengestaltung

Stein mit Grünpflanzen , Ich finde es sieht einfach wunderschön aus

Stein mit Grünpflanzen , Ich finde es sieht einfach wunderschön aus (#11)

Damit Ihr Garten auch nach Einbruch der Dunkelheit noch eine angenehme Atmosphäre ausstrahlt, darf die richtige Beleuchtung nicht fehlen. Die Leuchtelemente sollten dabei so platziert werden, dass sie besonders beachtenswerte Pflanzen, wie ein ganz besonderes Beet, einen schönen Baum oder auch einen Brunnen, in ihrem Garten indirekt beleuchten. So erstrahlt Ihr Garten in einem magisch wirkenden Licht und lädt ein zu langen Abenden im Freien.

Tipps für eine Landhaus-Gartengestaltung

Abwechslungsreich, Steine, Grünpflanzen unterschiedliche Höhen wieder eine tolle Gartenstaltung

Abwechslungsreich, Steine, Grünpflanzen unterschiedliche Höhen wieder eine tolle Gartenstaltung (#12)

Der Landhaus-Stil zeichnet sich durch die enge Verbundenheit zur Natur aus. In einem Garten mit diesem Design wird aus diesem Grund hauptsächlich mit natürlichen Materialien gearbeitet. Holz, Naturstein und Wasser – diese Elemente dürfen bei dieser Art der Gartengestaltung nicht fehlen. Der Vorteil eines Gartens im Landhausstil ist, dass auch Hobbygärtner diesen ohne Probleme in Eigenregie anlegen können.

Nicht fehlen dürfen hierbei:

  • Dicht bepflanzte, bunte Blumenbeete
  • ein Natursteinweg
  • eine kleine Terrasse sowie eine Gartenbank aus Holz

Ideale Deko-Ideen für den Landhausstil sind Statuen aus Metall oder Stein, ein hübsches Vogelhäuschen oder auch ein rustikales Fass aus Holz.

Romantische Gartengestaltung mit Rosenbögen

Rosenbogen: gemeinsam Rosen setzen eine romantische Sache

Rosenbogen: gemeinsam Rosen setzen eine romantische Sache (#13)

Ein dicht bewachsener Rosenbogen als Tor zu einer anderen Welt – dieser Traum könnte auch in Ihrem Garten bald wahr werden. Ob groß oder klein, ein Rosenbogen macht sich in jedem Garten gut und sorgt für eine romantische Atmosphäre. Wo der Bogen aufgebaut wird, dürfen letztendlich Sie entscheiden. Besonders gut macht sich dieses Element, dass aus Metall zudem auch sehr pflegeleicht ist, als Eingang zu einem abgegrenzten Bereich, wie einem Teich oder auch als Übergang von der Terrasse in den Garten. Kletterrosen bieten sich für dieses Vorhaben besonders gut an, da diese den Bogen gleichzeitig dicht beranken.

Für einen Rosenbogen eignen sich u.a. folgende Sorten:

  • William Morris
  • Malvern Hills
  • Snow Goose
  • The Pilgrim

Sommerliche Gartengestaltung

farbenfroher und wunderschöner Garten

farbenfroher und wunderschöner Garten (#14)

Im Sommer stehen die meisten Pflanzen in ihrer vollen Pracht. Hobbygärtner verbringen viel Zeit im Garten, um ihre Lieblinge zu pflegen und angenehme Tage im Freien zu verbringen. Zu dieser Jahreszeit ist das Zusammenspiel der unterschiedlichsten Farben besonders schön. Zu den beliebtesten Sommerpflanzen zählen Fuchsie, Geranie sowie Petunie, Wandelröschen, Verbenen und Hortensien. Besonders vor Pflanzen in satten Grüntönen sowie in schönen Blumenkübeln oder –töpfen kommen Blütenpflanzen gut zur Geltung.

Besitzen Sie einen Teich, müssen Sie die saisonal unterschiedliche Pflege beachten. Im Sommer ist es aufgrund der Wasserverdunstung häufig notwendig, das Wasserniveau des Gartenteichs zu kontrollieren und ggf. Wasser aufzufüllen. Zudem sollte regelmäßig die Pumpe sowie der Filtert kontrolliert sowie überwachsene Pflanzen entfernt werden.

Gemütliche Gartengestaltung durch Sitzgruppe und Kamin

Wer grillt nicht gern im Sommer, dieses schöne Plätzchen ist der richtige Platz dafür

Wer grillt nicht gern im Sommer, dieses schöne Plätzchen ist der richtige Platz dafür (#15)

Was wäre ein Garten ohne Sitzgelegenheit? Eine gemütliche Sitzgruppe lädt zu ausgedehnten, entspannten Nachmittagen mit Freunden ein.

Bei der Einrichtung eines solchen Platzes sollten Sie folgende Tipps berücksichtigen:

  • Damit auch an sehr sonnigen Tagen ein Aufenthalt im Garten möglich ist, sollte die Sitzmöglichkeit an einem schattigen Plätzchen aufgebaut werden. Zusätzlicher Schutz verleiht ein Sonnensegel oder Sonnenschirm.
  • Um die Privatsphäre zu gewährleisten, bietet es sich an, die Sitzgruppe in einer ruhigen Ecke des Gartens einzurichten.
  • Eine Garantie für gemütliche Stunden im Außenbereich sind bequeme Sitzpolster und kleine Deko-Ideen wie Fackeln, ein schön bepflanzter Blumentopf auf dem Tisch oder kleine Statuen. Durch einen Außenkamin können Sie auch an kälteren Abenden noch lange draußen sitzen.

Sommerblumen richtig säen

Zur richtigen Zeit, Blumen aussähen garantiert das Blühen zur richtigen Zeit

Zur richtigen Zeit, Blumen aussähen garantiert das Blühen zur richtigen Zeit (#16)

Ab Mitte Mai ist die Zeit perfekt, um Sommerblumen zu säen. Dazu brauchen Sie lediglich Samen, Aussaaterde und Blumentöpfe bzw. –kübel. Blumen wie Sonnenblumen oder Stockrosen sind relativ anspruchslos und wachsen recht schnell. Wichtig ist, dass Blumen nicht zu dicht gesät werden sollten. Ansonsten gedeihen diese Pflanzen hervorragend bei ausreichend Licht und Wasser.

Tropische Gartengestaltung

Auch das kann man machen. Steine pflegeleicht, mit Grün unterbrochen

Auch das kann man machen. Steine pflegeleicht, mit Grün unterbrochen (#17)

Durch eine tropische Gartengestaltung haben Sie das Gefühl, Urlaub in Ihrem eigenen Garten zu machen. Das exotische Feeling erzielen Sie durch tropische Pflanzen wie Palmen und zusätzlichen Elementen wie einem Pool, Wand- und Dachbegrünung sowie der passenden Beleuchtung. Grün ist die dominante Farbe in diesem Garten, die sich wie ein roter Faden durch den kompletten Außenbereich zieht.

Hochgewachsene Palmen, Bambus, Begonien sowie Kletterpflanzen an Mauern und Dächern dürfen in einem tropischen Garten nicht fehlen. Auch Steine spielen bei dem Design eine wichtige Rolle: wie auf dem Bild angelegte sandsteinfarbene Platten als geschwungener Gartenweg sowie Bänke und Tische aus Stein ergänzen den exotischen Gartenstil perfekt.

Brücke als Verbindungselement der Gartengestaltung

Ein Weg eingesäumt mit Rabatten immer der Jahreszeit entsprechend auch wunderschön etwas arbeitsintensicher

Ein Weg eingesäumt mit Rabatten immer der Jahreszeit entsprechend auch wunderschön etwas arbeitsintensicher (#18)

Brücken spielen vor allem bei der japanischen Gartengestaltung eine große Rolle. Aus Stein gebaut bildet eine kleine Brücke zusammen mit den anderen Grundelementen Wasser und Bäumen eine perfekte Harmonie. Doch auch in einem Garten im Landhausstil ist eine Brücke ein besonderes Highlight.

Dabei ist es nicht unbedingt wichtig, dass die Brücke über einen Bach oder Teich führt – das Konstrukt kann auch sehr gut dazu dienen, verschiedene Bereiche des Gartens miteinander zu verbinden. Wie auf dem Foto zu sehen kann eine Brücke als Bindeglied zwischen romantischen Blumenbeeten und einem gewundenen Weg auf der einen sowie einem Steingarten und großwüchsigen Bepflanzungen auf der anderen Seite fungieren.

Garten gestalten mit rotem Rindenmulch

Steingarten mit roten Rindenmulch: Eine schöne Alternative, wenn man Garten möchte aber nicht soviel Zeit hat um ihn auch zu pflegen

Steingarten mit roten Rindenmulch: Eine schöne Alternative, wenn man Garten möchte aber nicht soviel Zeit hat um ihn auch zu pflegen (#19)

Mulch schützt nicht nur den Gartenboden, sondern kann durch seine auffällige Farbe, wie der rote Rindenmulch, auch ein echtes Highlight in Ihrem Garten werden. Er verbessert durch seine positiven Eigenschaften die Bodenqualität, worüber sich natürlich auch die Pflanzen freuen. Durch seine intensive rote Farbe ist der Rindenmulch gerade besonders gefragt. Wichtig zu beachten ist, dass diese Art der Gartengestaltung nicht für alle Pflanzen geeignet ist, wie beispielsweise Erdbeeren, Weichholzpflanzen sowie Himbeersträuchern. Zudem sollte die Mulchschicht nicht mehr als fünf Zentimeter betragen.

Farbenprächtige Gartengestaltung

Exakt, gepflegt, wer gern in seinem Garten arbeitet, für den wäre diese Gartengestaltung das Richtige

Exakt, gepflegt, wer gern in seinem Garten arbeitet, für den wäre diese Gartengestaltung das Richtige (#20)

Ein bunter Garten sorgt für gute Laune. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Farbe in Ihren Garten zu bringen: farbenprächtig blühende Blumen, Pflanzen mit farbigen Blättern oder Deko-Ideen, die farbliche Akzente setzen.
Viele Blumenarten erstrahlen in prächtigen Farben, wachsen in jedem Blumenbeet und betören zusätzlich noch durch einen atemberaubenden Duft.

Folgende Sorten lassen Ihren Garten in wundervollen Nuancen erscheinen:

  • Lupine
  • Kalifornischer Mohn
  • Veilchen
  • Ringelblume
  • Rote Spornblume

Ein Tipp: Viele Blumenarten vermehren sich sehr schnell. Wenn Sie wollen, dass die Pflanzen nur an einem Standort wachsen, müssen Sie regelmäßig überschüssige und verwelkte Blumen entfernen.

Blumentöpfe als schönes Mittel der Gartengestaltung

Für ne Kräuterecke ist im kleinsten Gärtchen Platz

Für ne Kräuterecke ist im kleinsten Gärtchen Platz (#21)

Blumentöpfe sind in zahlreichen unterschiedlichen Farben und Formen erhältlich und können mit hübschen Pflanzen-Arrangements zu schönen Blickfängen in Ihrem Garten sowie auf Balkon und Terrasse werden. Bei der Zusammensetzung der Blumen sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Sinnvoll ist es, die Farben des Topfes und die der Pflanzen aufeinander abzustimmen.

Dabei können Sie entweder Blumenarten unterschiedlicher Nuancen einer Farbe wählen oder aber auch mit Kontrasten arbeiten. Auf dem Balkon und der Terrasse machen sich Blumentöpfe in unterschiedlichen Farbtönen besonders gut, die mit verschiedenen Kräutern bepflanzt sind. Ob Basilikum, Petersilie oder Rosmarin – diese Pflanzen sehen nicht nur schön frisch aus, sondern können gleichzeitig auch noch für die eigene Küche verwendet werden.

Deko-Ideen für den Garten im Landhausstil

Um Blumen zu pflanzen braucht man nicht unbedingt einen Garten auch diese hübschen Schubkarren kann man gut verwenden

Um Blumen zu pflanzen braucht man nicht unbedingt einen Garten auch diese hübschen Schubkarren kann man gut verwenden (#22)

Der Landhausstil verleiht Ihrem Garten einen ganz besonderen und magischen Charme. Entscheiden Sie sich für diese Art der Gartengestaltung, können Sie sich über zahlreiche schöne Deko-Arrangements freuen. Blumen können beispielsweise in rustikalen aus Korb geflochtenen Töpfen oder auch in hellen Ampeln aus Metall gepflanzt werden.

Eine weitere schöne Idee ist, wie auf dem Foto zu sehen, eine ganz besondere Art der Bepflanzung: Schubkarren aus Holz können selbst gebaut werden und bilden einen tollen Blickfang in Ihrem Garten. Besonders farbenprächtig wird das Kunstwerk, wenn Sie mit kontrastierenden Farben arbeiten – rote Blumen in verschiedenen Nuancen und dazu die Schubkarre in einem kräftigen Blauton lackieren.

Garten gestalten mit dem Element Wasser

Ein kleiner Bereich mit einem Teich, ein paar Fische vielleicht, eine wunderbarer Platz um innezuhalten

Ein kleiner Bereich mit einem Teich, ein paar Fische vielleicht, eine wunderbarer Platz um innezuhalten (#23)

Ein natürlicher Garten braucht lediglich die Grundelemente, um richtig zu wirken: Wasser, Steine und Pflanzen. Eine schöne Kombination erreichen Sie durch das Anlegen eines Steingartens oder einer kleinen Wasserstelle aus hellen Steinen in einer Ecke Ihres Gartens, die in erster Linie von Grünpflanzen bewachsen ist. Ein solches Arrangement strahlt Ruhe aus und lädt aus diesem Grund zum Entspannen ein.

Akzente setzen bei der Gartengestaltung

Viele Menschen müssen auf einen eigenen Garten verzichten, an blühenden Blumen kann man sich trotzdem erfreuen

Viele Menschen müssen auf einen eigenen Garten verzichten, an blühenden Blumen kann man sich trotzdem erfreuen (#24)

Suchen Sie nach einem ganz außergewöhnlichen Highlight für Ihren Garten? Wie wäre es mit dieser Idee: ein farbenprächtiges, großflächiges Blütenarrangement wächst aus Ihrem Gartenweg oder aus dem Terrassenbelag. Hierfür müssen Sie bei der Anlage des Bodenbelags Flächen frei lassen, die nach Vollendung des Weges bepflanzt werden können. Besonders gut machen sich leuchtende Blumen wie Geranien.


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild:S.H.exclusiv-#01:stockpics-#02:ThomBal-#03: Gyula Gyukli-#04:Wilm Ihlenfeld-#05: Gyula Gyukli-#06:Franz Peter Rudolf-#07: franky10-#08: Fotoschlick-#09:Fotoschlick-#10:K.-U. Häßler-#11:Fotoschlick-#12:Tomasz Zajda-#13: scaliger-#14: costadelsol56-#15:onepony-#16: Tatjana Balzer-#17:Shmel-#18: chaloemphan-#19:_sutichak-#20: animaflora-#21:Jamie Hooper-#22:_ Brebca-#23:prescott09-#24:prescott09-#25: nadval30
#26: staudenmix.de

About Author

Christoph Hokema

Schon vor der Übernahme des Familienbetriebs 2017 galt meine Begeisterung dem Gärtnerleben. Dies führte schließlich auch zum Bachelor of Science Abschluss im Gartenbau. Als Firmenleiter und Allround-Talent im Gartenbetrieb findet meine Expertise seitdem Anwendung. Neben der Mitarbeiterführung gehört die Sortimentsgestaltung zu meinen Aufgaben. Im Betrieb oder auch im Rahmen von Gartenschauen bin ich genau der richtige Ansprechpartner für das Staudenbeet.

Leave A Reply