Wandgestaltung im Flur: 20 Ideen

0

Ideen zur Wandgestaltung im Flur sind nicht nur bei einem Umzug spannend. Auch die Neugestaltung des Flurs bringt frischen Wind in das Zuhause und macht es gemütlicher. Jede Menge Ideen und Tipps für die Flurgestaltung finden Sie hier zusammen mit aussagekräftigen Bildern von privat und geschäftlich genutzten Bereichen. Lassen Sie sich für Ihre Umbaupläne und Dekorationsabsichten von diesen 20 Möglichkeiten zur Wandgestaltung im Flur inspirieren!

Den Flur mit cleveren Tricks aufwerten

Um den Flur erfolgreich umzugestalten und in einen Ort zu verwandeln, der einen nach dem Arbeitstag mit offenen Armen empfängt, sind verschiedene Gestaltungen möglich. Besonders aber der Augenmerk auf die persönlichen Details sollte gelegt werden. Fotos von besonderen Momenten, Urlauben, der Familie und Freunden sind einfach tolle Akzente, auch im Hausflur. Damit Sie hierfür nicht mal Löcher in ihre vielleicht frisch gestaltete Flurwand hämmern müssen, haben wir 2 Hacks herausgesucht.

Hack #1: Die Bilderkralle

Hack #2: Die Magnetkralle

1. Farbliche Wandgestaltung im Flur

Die Basis für eine stilvolle Flurgestaltung ist die Farbe der Wände. Egal ob gestrichen oder tapeziert – Farbe bringt frischen Schwung ins Spiel und sorgt für gute Laune. Eine besonders auffällige Farbe ist ein warmes und kräftiges Rot, in dem sich Wände gestalten lassen. Da ein intensives Rot nur schwer wieder überstrichen werden kann, bietet sich eine rote Tapete für die Wandgestaltung im Flur an. Sie kann anschließend zum Beispiel mit weißer, silberfarbener, goldener oder schwarzer Deko verziert werden. Ganz nach persönlichem Geschmack eignen sich außerdem Beige und Grau als farblicher Akzent an einer roten Flurwand. Falls Sie nur eine Wand rot streichen, greifen Sie den Farbton an einer anderen Wand erneut auf, um ein stimmiges Farbkonzept zu erlangen. Hierzu hängen Sie beispielsweise ein Bild mit rotem Motiv auf, stellen ein rot lackiertes Möbelstück hin oder nutzen Vorhänge in Rot.

Die Basis für eine stilvolle Flurgestaltung ist die Farbe der Wände. Egal ob gestrichen oder tapeziert – Farbe bringt frischen Schwung ins Spiel und sorgt für gute Laune. (#01)

Die Basis für eine stilvolle Flurgestaltung ist die Farbe der Wände. Egal ob gestrichen oder tapeziert – Farbe bringt frischen Schwung ins Spiel und sorgt für gute Laune. (#01)

2. Zweifarbige Flurgestaltung

Statt nur auf eine Farbe zu setzen, bringen Sie mit einer zweifarbigen Wandgestaltung noch mehr Akzente ins Spiel. Gestreifte Tapeten ermöglichen die zweifarbige Wanddekoration mit vergleichsweise wenig Aufwand. Gerade bei schmalen oder verwinkelten Fluren sollte dazu eine Tapete mit Längsstreifen gewählt werden. Sie lassen den Raum optisch höher wirken. Sehr stilvoll wirken gestreifte Tapeten, wenn sie mit barocker Dekoration kombiniert werden. Auf diese Weise entsteht schnell der Eindruck, dass der Flur Teil eines alten Herrenhauses sein könnte. Barocke Dekorationselemente sind beispielsweise kunstvoll gerahmte Spiegel, Vorhänge aus Samt und gepolsterte Hocker. Holzschnitzereien, Büsten, opulente Vasen mit frischen Blumen und Gemälde eignen sich bei dieser Wandgestaltung ebenfalls zur stilvollen Dekoration. Das gilt besonders dann, wenn der Flurabschnitt zu Badezimmer, Schlafzimmer und Gästezimmer führt.

Statt nur auf eine Farbe zu setzen, bringen Sie mit einer zweifarbigen Wandgestaltung noch mehr Akzente ins Spiel. Gestreifte Tapeten ermöglichen die zweifarbige Wanddekoration mit vergleichsweise wenig Aufwand. (#02)

Statt nur auf eine Farbe zu setzen, bringen Sie mit einer zweifarbigen Wandgestaltung noch mehr Akzente ins Spiel. Gestreifte Tapeten ermöglichen die zweifarbige Wanddekoration mit vergleichsweise wenig Aufwand. (#02)

3. Ideen zur Wandgestaltung im Flur durch eine Fototapete

Der Fachhandel bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Fototapeten. Viele Motive lassen den Raum optisch größer wirken und heben die starre Begrenzung durch die Flurwand scheinbar auf. Von der Blumenwiese über den ins Meer führenden Steg bis hin zum Wolkenhimmel reicht die Auswahl. Wichtig beim Einsatz einer Fototapete ist, dass sie nur an eine Wand des Flurs geklebt wird und nicht alle Wände schmückt. Das auffällige Muster und die vielen Details sollten mit einer einfarbigen Wand kombiniert werden, die idealerweise eine Farbe aus der Fototapete aufgreift. Besonders praktisch an solchen Fototapeten: Sie können Sie im Handumdrehen durch eine neue Motivtapete ersetzen und mit wenig Aufwand eine völlig neue Wandgestaltung im Flur realisieren. Wem ein Foto zu unruhig als Motiv für eine Tapete ist, der kann stattdessen auch zu einer etwas weniger auffälligen Mustertapete greifen.

Der Fachhandel bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Fototapeten. Viele Motive lassen den Raum optisch größer wirken und heben die starre Begrenzung durch die Flurwand scheinbar auf. (#03)

Der Fachhandel bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Fototapeten. Viele Motive lassen den Raum optisch größer wirken und heben die starre Begrenzung durch die Flurwand scheinbar auf. (#03)

4. Mut bei der Flurgestaltung: extravagante 3D-Motive

Den Flurbereich zwischen Wohnzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer, Küche und Schlafzimmer können Sie für eine ausgefallene Tapete mit dreidimensionalem Motiv nutzen. Dadurch verliert der Raum seine eigentliche Form und erhält einen ganz neuen Look. Bei den aufwändig gestalteten 3D-Tapeten ist jede weitere Wanddeko überflüssig. Schließlich sorgt schon die Tapete alleine für eine markante Wandgestaltung im Flur, an der sich das Auge des Betrachters nicht satt sehen kann. Idealerweise achten Sie bei der Auswahl des Motivs in dreidimensionaler Drucktechnik darauf, dass es Ihren Flur nicht kleiner wirken lässt, sondern optisch vergrößert. Dazu kann es hilfreich sein, nur eine große Wand damit zu tapezieren und die gegenüberliegende Flurwand in einem schlichten Farbton zu streichen. An diese neutrale Wand können Sie anschließend Bilder hängen oder kleine Möbelstücke stellen.

Den Flurbereich zwischen Wohnzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer, Küche und Schlafzimmer können Sie für eine ausgefallene Tapete mit dreidimensionalem Motiv nutzen. (04)

Den Flurbereich zwischen Wohnzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer, Küche und Schlafzimmer können Sie für eine ausgefallene Tapete mit dreidimensionalem Motiv nutzen. (04)

5. Transparenter Treppenaufgang

Eine schön gestaltete Wand fällt nicht ins Auge, wenn der Treppenaufgang von einem massiven Geländer oder einer schwebenden Wand verdeckt wird. Daher spielt Transparenz eine wichtige Rolle bei der Flurgestaltung in einem Zuhause mit innenliegender Treppe. Ein lichtdurchlässiges Material wie Glas oder Plexiglas bietet einen freien Blick auf die Treppe und die dahinter liegende Wand, teilt den Bereich aber trotzdem optisch ab. Durch gefärbtes Glas können Sie außerdem die Lichtstimmung und das Farbspiel beeinflussen. Hier bietet sich eine leichte Färbung des Materials an, welche nicht zu viel Helligkeit schluckt.

Eine weitere Möglichkeit, einen Treppenaufgang im Flurbereich richtig zur Geltung zu bringen, ist eine filigrane Treppeneinfassung. (#05)

Eine weitere Möglichkeit, einen Treppenaufgang im Flurbereich richtig zur Geltung zu bringen, ist eine filigrane Treppeneinfassung. (#05)

6. Filigranes Treppengeländer bringt Wandgestaltung im Flur zur Geltung

Eine weitere Möglichkeit, einen Treppenaufgang im Flurbereich richtig zur Geltung zu bringen, ist eine filigrane Treppeneinfassung. Sie kann beispielsweise aus dünnen Streben oder straff gespannten Stahlseilen bestehen und sollte von den einzelnen Treppenstufen bis zur Decke reichen. Durch einen ausreichenden Abstand zwischen den einzelnen Streben dringen das Tageslicht oder ein künstliches Licht beinahe ungehindert in den gesamten Flurbereich. Sie haben anschließend die Möglichkeit, die Wand am Treppenaufgang nach Ihren Wünschen zu gestalten. Hierzu bietet sich beispielsweise eine markante Mustertapete an. Ebenso ist es möglich, das natürliche Material zur Geltung zu bringen und die Wand nicht zu tapezieren oder zu streichen.

Eine weitere Möglichkeit, einen Treppenaufgang im Flurbereich richtig zur Geltung zu bringen, ist eine filigrane Treppeneinfassung. (#06)

Eine weitere Möglichkeit, einen Treppenaufgang im Flurbereich richtig zur Geltung zu bringen, ist eine filigrane Treppeneinfassung. (#06)

7. Kindgerechte Wandgestaltung

Auf dem Weg zum Kinderzimmer darf der Flurbereich gerne bunt und lustig gestaltet sein. Die Basis hierzu ist ein freundlicher Farbton, der sich optimal mit weiterer Dekoration kombinieren lässt. Dazu eigenen sich ein helles Rosé, Hellblau, Lindgrün oder ein frisches Gelb. Die gestrichenen Wände bieten Ihnen jede Menge Platz für die individuelle Gestaltung. Sie können die Wanddeko zum Beispiel saisonal anpassen und regelmäßig verändern. Dadurch hat Ihr Nachwuchs mehrfach im Jahr neue Details zu entdecken und kann sich beim Basteln der Wanddeko im Bereich Kinderzimmer, Badezimmer oder Wohnzimmer einbringen. Falls Sie Möbel in diesem Bereich aufstellen möchten, malen Sie diese vorab mit kräftigen Farben bunt an. So passen sie optisch wunderbar in den Kinderflur. Praktische Möbelstücke sind eine Sitzbank zum bequemeren Anziehen der Schuhe, eine Spielzeugkiste und ein Kinderstuhl.

Auf dem Weg zum Kinderzimmer darf der Flurbereich gerne bunt und lustig gestaltet sein. Die Basis hierzu ist ein freundlicher Farbton, der sich optimal mit weiterer Dekoration kombinieren lässt. (#07)

Auf dem Weg zum Kinderzimmer darf der Flurbereich gerne bunt und lustig gestaltet sein. Die Basis hierzu ist ein freundlicher Farbton, der sich optimal mit weiterer Dekoration kombinieren lässt. (#07)

8. Weitere Tipps zur Wandgestaltung im Flur zum Kinderzimmer

Ähnlich wie beim vorherigen Beispiel ist hier die Basis für die Flurgestaltung ebenfalls ein bunter Wandanstrich. Auch hier wird ein Pastellton verwendet, der sich möglichst vielseitig mit anderer Dekoration kombinieren lässt. Passend zum Kinderzimmer besteht die Wanddeko aus gerahmten Bildern. Hier können Sie die Kunstwerke Ihrer Kinder in einen schönen Rahmen legen und anschließend als Bild aufhängen. Auf diese Weise ist es leicht möglich, dem Flur ein neues Aussehen zu verleihen, indem Sie regelmäßig die Bilderrahmen mit neuen Bildern bestücken.

Ähnlich wie beim vorherigen Beispiel ist hier die Basis für die Flurgestaltung ebenfalls ein bunter Wandanstrich. Auch hier wird ein Pastellton verwendet, der sich möglichst vielseitig mit anderer Dekoration kombinieren lässt. (#08)

Ähnlich wie beim vorherigen Beispiel ist hier die Basis für die Flurgestaltung ebenfalls ein bunter Wandanstrich. Auch hier wird ein Pastellton verwendet, der sich möglichst vielseitig mit anderer Dekoration kombinieren lässt. (#08)

9. Lange Flure kunstvoll gestalten

In Altbauten ist es üblich, dass sich ein langer Flur durch die Wohnung zieht. Viele Mieter oder Wohnungsbesitzer stehen dann vor der Herausforderung, den langen Flur so zu gestalten, dass er weder kahl noch überladen wirkt. An diesem Beispiel sehen Sie, wie quergestreifte Wände und eine dezente Lichtinstallation einen langen und schmalen Flurbereich deutlich breiter wirken lassen. Zusätzlich sorgt das künstliche Licht entlang der Wände für eine angenehme Beleuchtung. Ergänzende Deckenspots erlauben ein helles Licht in diesem Bereich von Wohnung oder Haus und lassen sich temporär bei Bedarf zuschalten.

In Altbauten ist es üblich, dass sich ein langer Flur durch die Wohnung zieht. Viele Mieter oder Wohnungsbesitzer stehen dann vor der Herausforderung, den langen Flur so zu gestalten, dass er weder kahl noch überladen wirkt. (#09)

In Altbauten ist es üblich, dass sich ein langer Flur durch die Wohnung zieht. Viele Mieter oder Wohnungsbesitzer stehen dann vor der Herausforderung, den langen Flur so zu gestalten, dass er weder kahl noch überladen wirkt. (#09)

10. Boden in langen Fluren auf die Wandgestaltung abstimmen

Für ein rundum stilvolles Flurdesign sollten Sie die Wanddekoration auf den Fußboden abstimmen. In diesem Beispiel kommt der grüne Teppich erst dadurch richtig zur Geltung, dass die Wandfarbe ebenfalls ein Erdton ist. Die dezenten Streifen im Längsformat sorgen für eine optische Streckung und grenzen sich optimal vom Bodendesign ab. Sollten Sie Lust auf einen neuen Look haben, lässt sich die Gestaltung des Flurs durch den Austausch des Teppichs schnell neu erfinden.

Für ein rundum stilvolles Flurdesign sollten Sie die Wanddekoration auf den Fußboden abstimmen. In diesem Beispiel kommt der grüne Teppich erst dadurch richtig zur Geltung, dass die Wandfarbe ebenfalls ein Erdton ist. (#10)

Für ein rundum stilvolles Flurdesign sollten Sie die Wanddekoration auf den Fußboden abstimmen. In diesem Beispiel kommt der grüne Teppich erst dadurch richtig zur Geltung, dass die Wandfarbe ebenfalls ein Erdton ist. (#10)

11. Wandgestaltung im Flur mit Schrägen

Die Wanddeko in einem Hausflur mit Schrägen stellt eine besondere Herausforderung dar. Die nicht parallel verlaufenden Linien bringen eine gewisse Unruhe in den Raum. Daher sollte die Wanddekoration nicht zu üppig ausfallen. Stattdessen bietet es sich an, eine der Wände farbig zu streichen und an den anderen Wänden eine dezente Dekoration zu wählen. Falls möglich, nutzen Sie zur farblichen Gestaltung jene Wand, die keine Schräge aufweist, und belassen die anderen Wände in Weiß. So wird der Blick automatisch auf die gewöhnliche Flurwand geleitet und es ergibt sich ein ruhiges Erscheinungsbild mit gerade Linien. Alternativ dazu können Sie auch Wände mit Türen farblich gestalten. Dadurch wird der Zugang zum Badezimmer oder Schlafzimmer zum Highlight.

Die Wanddeko in einem Hausflur mit Schrägen stellt eine besondere Herausforderung dar. Die nicht parallel verlaufenden Linien bringen eine gewisse Unruhe in den Raum. (#11)

Die Wanddeko in einem Hausflur mit Schrägen stellt eine besondere Herausforderung dar. Die nicht parallel verlaufenden Linien bringen eine gewisse Unruhe in den Raum. (#11)

12. Tipps zur Wandgestaltung in runden Fluren

Architektonisch ausgefallene Häuser und Wohnungen brechen gerne mit den bekannten Formen und Konventionen. Daher ist ein Rundflur in modernen Häusern nicht mehr so selten, wie man vielleicht denkt. Was raffiniert erscheint, stellt bei der Wandgestaltung im Flur jedoch eine besondere Herausforderung dar. Schließlich eignen sich solche Wände nicht für jede herkömmliche Dekoration. Da die Raumform selbst bereits ein Eyecatcher ist, genügen in der Regel kleine Highlights an den Wänden. Klassische Bilder und Spiegel lassen sich jedoch durch die Rundung nicht hängen. Stattdessen passen Wandregale und Ablagen, auf die kleine Gegenstände gestellt werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die runde Wand in der Nähe von Badezimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Kinderzimmer befindet, denn passende Dekorationsartikel lassen sich zu jedem Raum finden.

Architektonisch ausgefallene Häuser und Wohnungen brechen gerne mit den bekannten Formen und Konventionen. Daher ist ein Rundflur in modernen Häusern nicht mehr so selten, wie man vielleicht denkt. (#12)

Architektonisch ausgefallene Häuser und Wohnungen brechen gerne mit den bekannten Formen und Konventionen. Daher ist ein Rundflur in modernen Häusern nicht mehr so selten, wie man vielleicht denkt. (#12)

13. Tipps für die Kombination aus alt und neu

Zu den beliebten Ideen beim Dekorieren und Gestalten von Flurwänden gehört auch die Kombination aus klassischen und modernen Elementen. Ein altes Haus in traditioneller Bauweise wird im Inneren mit modernen Stilmitteln gestaltet und dekoriert. Das gelingt zum Beispiel durch klassische Dekoelemente aus modernen Materialien. Vor die grüne Flurwand wird ein Stuhl gestellt. Dieser besteht jedoch nicht aus einem kunstvoll geschnitzten Holzgestell und einem Sitzpolster aus Samt. Stattdessen dient ein puristisches Metallgestell als Basis und für den bequemen Sitz wird ein schmales Kissen auf der Sitzfläche drapiert. Dieses hat selbstverständlich die gleiche Farbe, wie die dahinter liegende Flurwand. Eine solche Wandgestaltung im Flur passt sehr gut in den Bereich, in dem sich auch der Zugang zum Wohnzimmer befindet. Thematisch wird die Nutzung von einem Wohnzimmer durch aufgestellte Stühle bereits im Flur aufgegriffen.

Zu den beliebten Ideen beim Dekorieren und Gestalten von Flurwänden gehört auch die Kombination aus klassischen und modernen Elementen. Ein altes Haus in traditioneller Bauweise wird im Inneren mit modernen Stilmitteln gestaltet und dekoriert. (#12)

Zu den beliebten Ideen beim Dekorieren und Gestalten von Flurwänden gehört auch die Kombination aus klassischen und modernen Elementen. Ein altes Haus in traditioneller Bauweise wird im Inneren mit modernen Stilmitteln gestaltet und dekoriert. (#13)

14. Wandgestaltung mit antikem Flair

Altbauten bieten mit ihren hohen Fluren besonders viele Möglichkeiten, die Wandgestaltung im Flur auf eine antike Weise zu verwirklichen. Dazu wird die Wand bis auf eine Höhe von etwa einem Meter verkleidet. Das ist mit einer Holztäfelung ebenso möglich, wie mit einer Strukturtapete, die an Stuck erinnert. Über diesem Bereich kommt farbige Tapete ins Spiel. Sie sollte einen deutlichen Kontrast zur unteren Wandverkleidung bieten. Als antik anmutende Stilelemente für die Deko eignen sich anschließend Säulenvasen mit einer schönen Bepflanzung, üppige Gemälde und Sockel zum Aufstellen von Kunstgegenständen. Auf diese Weise erhalten Sie einen elegant gestalteten Flur, der nicht nur zur privaten Nutzung dienen muss. Auch in Geschäftsräumen, einem Ausstellungsgebäude oder Häusern zur öffentlichen Nutzung wirkt diese Wanddeko stilvoll und zeitlos.

Altbauten bieten mit ihren hohen Fluren besonders viele Möglichkeiten, die Wandgestaltung im Flur auf eine antike Weise zu verwirklichen. Dazu wird die Wand bis auf eine Höhe von etwa einem Meter verkleidet. (#14)

Altbauten bieten mit ihren hohen Fluren besonders viele Möglichkeiten, die Wandgestaltung im Flur auf eine antike Weise zu verwirklichen. Dazu wird die Wand bis auf eine Höhe von etwa einem Meter verkleidet. (#14)

15. Tipp: Den Boden bei der Wandgestaltung im Flur nicht vergessen!

Für ein rundum ansprechendes Design sollten Sie bei der Wandgestaltung im Flur den Fußboden nicht völlig außer Acht lassen. Er kann zum Highlight des Raumes werden, wenn die Flurwände beispielsweise wenig Spielraum für eine Gestaltung bieten. In solchen Fällen ist eine schlichte Farbgestaltung der Wand in Kombination mit einem extravaganten Bodenbelag praktisch. Der persönliche Geschmack entscheidet, ob ein extravaganter Boden durch ein Mosaik, Parkett, bedrucktes Laminat oder ausgefallene Fliesen gestaltet wird. Wichtig bei der anschließenden Wandgestaltung im Flur ist, dass hier der gleiche Farbton oder zumindest passende Farben zum Bodenbelag gewählt werden.

Für ein rundum ansprechendes Design sollten Sie bei der Wandgestaltung im Flur den Fußboden nicht völlig außer Acht lassen.(#15)

Für ein rundum ansprechendes Design sollten Sie bei der Wandgestaltung im Flur den Fußboden nicht völlig außer Acht lassen.(#15)

16. Ideen für die Wandgestaltung im Flur von Geschäftsgebäuden

Funktionalität spielt bei der Wandgestaltung im Flur eines Geschäftsgebäudes eine wichtige Rolle. Schlichte Eleganz gepaart mit einer persönlichen Note lässt den Flur in einem Bürogebäude zu einem eindrucksvollen Ort werden. Statt einer farblichen Gestaltung der Wände bleiben diese meistens in einem schlichten Weiß. Allenfalls zarte Pastelltöne haben sich bei der Flurgestaltung in Geschäftsgebäuden inzwischen etabliert. Für einen starken Kontrast sorgen dunkel gestaltete Türen und Fenster. Mit einer markanten Fußleiste ist es möglich, den Boden optisch von den Wänden abzuheben und den Übergang klar hervorzuheben. Ein solches Design wirkt aufgeräumt und neutral.

Funktionalität spielt bei der Wandgestaltung im Flur eines Geschäftsgebäudes eine wichtige Rolle. Schlichte Eleganz gepaart mit einer persönlichen Note lässt den Flur in einem Bürogebäude zu einem eindrucksvollen Ort werden. (#16)

Funktionalität spielt bei der Wandgestaltung im Flur eines Geschäftsgebäudes eine wichtige Rolle. Schlichte Eleganz gepaart mit einer persönlichen Note lässt den Flur in einem Bürogebäude zu einem eindrucksvollen Ort werden. (#16)

17. Tipps zum Einsetzen von Licht bei der Flurgestaltung

Gerade im Eingangsbereich eines Büros spielt ein ausgewogenes und gut durchdachtes Lichtkonzept eine wichtige Rolle. Daher arbeiten Inneneinrichter gerne mit lichtdurchlässigen Materialien und indirekten Lichtquellen. Durch Glas und Plexiglas verteilt sich Licht auf natürliche Weise im gesamten Raum und sorgt für eine einladende Atmosphäre. Auf diese Weise kommen farblich gestaltete Wände besonders gut zur Geltung. Durch die Verwendung indirekter Lichtquellen lassen sich hier auch Monitore zum Abspielen von firmeneigenen Videos und Spots anbringen, ohne dass Spiegelungen auf dem Bildschirm entstehen.

Gerade im Eingangsbereich eines Büros spielt ein ausgewogenes und gut durchdachtes Lichtkonzept eine wichtige Rolle. Daher arbeiten Inneneinrichter gerne mit lichtdurchlässigen Materialien und indirekten Lichtquellen. (#17)

Gerade im Eingangsbereich eines Büros spielt ein ausgewogenes und gut durchdachtes Lichtkonzept eine wichtige Rolle. Daher arbeiten Inneneinrichter gerne mit lichtdurchlässigen Materialien und indirekten Lichtquellen. (#17)

18. Ein Hauch Natürlichkeit in Treppenaufgängen

Die Wand in einem Treppenaufgang mit großzügiger Breite lässt viele Möglichkeiten zur Gestaltung offen. Eine davon ist ein natürliches Design. Dazu müssen nicht zwingend Holz, Bambus oder Stein zum Einsatz kommen. Stattdessen gibt es Tapeten mit der natürlichen Maserung von Holz als Aufdruck. Auch ein Anstrich in entsprechender Technik kann zu einem natürlichen Aussehen der Wand im Treppenaufgang führen. Passende Einrichtungselemente dazu sind Sitzgelegenheiten in Form von schlichten Holzbänken mit einem lederbezogenen Polster. Als Material für die Treppenstufen und das Treppengeländer wird bei diesem Designbespiel Holz genutzt.

Die Wand in einem Treppenaufgang mit großzügiger Breite lässt viele Möglichkeiten zur Gestaltung offen. Eine davon ist ein natürliches Design. (#18)

Die Wand in einem Treppenaufgang mit großzügiger Breite lässt viele Möglichkeiten zur Gestaltung offen. Eine davon ist ein natürliches Design. (#18)

19. Wandgestaltung im Flur eines Mehrfamilienhauses

Sie sollten in das Gestaltungskonzept für den Hausflur einfließen. Dazu können Wände und Briefkästen zum Beispiel in der gleichen Farbe gestaltet sein. Stattdessen ist es auch möglich, mit den Briefkästen einen gezielten Kontrast zur Wand zu wählen. Das Anbringen von Wanddeko macht in einem so viel genutzten Bereich wie dem Hausflur nur wenig Sinn. Stattdessen kann mit aufgemalten Wandbildern gearbeitet werden.

Der Hausflur in einem Mehrfamilienhaus dient als Eingangsbereich für alle Bewohner und deren Besucher. Üblicherweise befinden sich hier auch die Briefkästen. (#19)

Der Hausflur in einem Mehrfamilienhaus dient als Eingangsbereich für alle Bewohner und deren Besucher. Üblicherweise befinden sich hier auch die Briefkästen. (#19)

20. Flure im Außenbereich gestalten

Ein Flur muss nicht immer in einem Gebäude liegen. Gerade bei großen Gebäudekomplexen verbinden gelegentlich Flure die unterschiedlichen Gebäudeteile miteinander und stellen daher ganz eigene Ansprüche an die Wandgestaltung im Flur. Zwar ist hier nicht immer von einem Flur die Rede, der Bereich lässt sich jedoch auf ähnliche Weise gestalten. Vor allem bei Verbindungsgängen oder -fluren ist Lichtdurchlässigkeit von Bedeutung. Sie sorgt für ein freundliches und offenes Gestaltungsbild und steigert das Wohlbefinden der Personen, die diesen Verbindungsgang nutzen. Falls kein natürlicher Lichteinfall nutzbar ist, bietet eine Wandbeleuchtung eine gute Basis für ein Lichtkonzept.

Ein Flur muss nicht immer in einem Gebäude liegen. Gerade bei großen Gebäudekomplexen verbinden gelegentlich Flure die unterschiedlichen Gebäudeteile miteinander und stellen daher ganz eigene Ansprüche an die Wandgestaltung im Flur. (#20)

Ein Flur muss nicht immer in einem Gebäude liegen. Gerade bei großen Gebäudekomplexen verbinden gelegentlich Flure die unterschiedlichen Gebäudeteile miteinander und stellen daher ganz eigene Ansprüche an die Wandgestaltung im Flur. (#20)


Bildnachweis:©Fotolia-Titelbild:   ernstboese-#01: alexandre zveiger  -#02:fotos4u -#03: Erica Guilane-Nachez -#04: Sergione -#05: Sergione_-#06: weissdesign -#07:pucci raf  -#08:arsdigital -#09:arsdigital -#10: adpePhoto -#11: alexandre zveiger _-#12:Wilm Ihlenfeld -#13:Wilm Ihlenfeld -#14:xy-#15:Matthias Buehner -#16: Magda Fischer-#17; alexandre zveiger -#18: Lukas Liske-#19: Monet-#20: Roman

About Author

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply