Elementarversicherung – DIE Zusatz – Gebäudeversicherung

In Bauen, Versicherungen für Hausbesitzer

Bei der Elementarversicherung handelt es sich um eine Gebäudeversicherung, die jeder Bauherr abschließen sollte. Denn wenn ein Haus durch Hochwasser, Schnee, Lawinen, Erdrutsch, Erdfall oder Erdbeben beschädigt wird, greifen andere Versicherungen nicht und der Bauherr steht möglicherweise nicht nur vor der Ruine seines eigenen Hauses, sondern auch vor dem finanziellen Ruin.

Für alle genannten Schäden am Haus gibt es allerdings viele Anbieter bzw. Versicherer in Deutschland die eine so genannte Elementarversicherung anbieten. Diese Versicherung wird parallel zur Gebäudeversicherung abgeschlossen. Sie wird in verschiedene Zonen eingeteilt, in denen die Elementargefahren auftreten können. Bei diesen vier Gefährdungsklassen (GK) handelt es sich um Überschwemmung, Rückstau und Starkregen, wobei in Klasse GK 4 statistisch einmal in 10 Jahren ein Hochwasser mit Überschwemmung passiert, bei GK 3 passiert statistisch einmal in 10–50 Jahren ein Hochwasser, die Klasse GK 2 weist statistisch einmal in 50–200 Jahren ein Hochwasser in Klasse 1 werden die Fälle zusammengefasst, in denen seltener als einmal alle 200 Jahre ein Hochwasser passiert.

Elementarversicherung einschließen um bares Geld zu sparen!

Die Elementarversicherung funktioniert wie ein Baukastensystem, sodass alle Gefahren nur kombiniert versichert werden können und einzelne Gefahren können beim Versichern nicht zu- oder abgewählt werden. So kann der Versicherungsschutz auch nicht individuell auf den Standort des Hauses abgestimmt werden, sodass beispielsweise in flachen Gebieten auch eine Lawinenversicherung enthalten ist.

Grundsätzlich kann ein Schadensfall leicht Existenz gefährdend sein. Es besteht in der Regel allerdings die Möglichkeit, Geld zu sparen und die Elementarversicherung in eine Wohngebäudeversicherung einzuschließen. Wichtig zu wissen ist auch, dass die Elementarversicherung nicht nur in nicht gefährdeten Gebieten, sondern auch durch die sich häufenden Naturereignisse immer öfter in Anspruch genommen wird. So werden auch immer öfter Elementarversicherungen mit einer entsprechenden Selbstbeteiligung angeboten. Die Leistung der Elementarschadenversicherung ist häufig begrenzt, so dass bei verheerenden Naturkatastrophen nur ein Teil des Schadens bei Elementarschaden übernommen wird.


Bildnachweis: © www.pixabay.com

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Hans-Jürgen SchwarzerElementarversicherung – DIE Zusatz – Gebäudeversicherung

Leave a Comment