Schlafzimmer-Ideen: 3x Entspannend, 3x Verführerisch und 3x Echt deutsch (bitte nicht lachen)

0

Verführerisch, entspannend oder echt deutsch? Die Rede ist vom Schlafzimmer, welches passend eingerichtet und mit den folgenden Schlafzimmer-Ideen garniert werden kann. Das sorgt garantiert für Wohlfühllaune und Spaß!

Sehr gute Schlafzimmer-Ideen: Pure Entspannung und Musik

Entspannende Schlafzimmer-Idee Nr. 1: Mit Musik von Elvis in die Nacht

Jeder sollte sich in seinem Schlafzimmer wohlfühlen und hier den Stress des Alltags hinter sich lassen. Riesige Pflanzen, die für gute Luft sorgen. Dezente Farben, die beruhigend wirken.

Eine Wand, die roh und unbelassen erscheint, dabei aber für Ursprünglichkeit und den Verzicht auf alles Putzende, Verdeckende steht. So einfach lässt sich ein entspannendes Schlafzimmer gestalten, in dem sich jeder wohlfühlt und das vor allem für eines gedacht ist: zum Schlafen und Erholen!

Eine Wand, die roh und unbelassen erscheint, dabei aber für Ursprünglichkeit und den Verzicht auf alles Putzende, Verdeckende steht.  ( Foto: Shutterstock-_Photographee.eu)

Eine Wand, die roh und unbelassen erscheint, dabei aber für Ursprünglichkeit und den Verzicht auf alles Putzende, Verdeckende steht. ( Foto: Shutterstock-_Photographee.eu)

Um die Entspannung noch zu unterstreichen, fehlt die passende Musik. Wie wäre es denn damit sich Elvis ins Schlafzimmer zu holen und zu seiner Musik einzuschlafen? In einem wie auf dem Bild eingerichteten Schlafzimmer wirkt die Musik ganz natürlich und alle anderen Klänge scheinen fremd, störend und unangenehm laut.

Entspannende Schlafzimmer-Idee Nr. 2: Lustige Deko zum Wohlfühlen

Industrial trifft Urban Living und Romantik: Ein interessanter Stilmix erweist sich als nahezu perfekt zum Erholen. Auf dem Foto wird das Bett regelrecht eingerahmt und zeigt sich als romantische Oase in der kühlen Welt. Aufgelockert wird alles durch die große Pflanze, die nicht nur für Sauerstoff sorgt, sondern auch als Deko dient:

Industrial trifft Urban Living und Romantik: Ein interessanter Stilmix erweist sich als nahezu perfekt zum Erholen.  ( Foto: Shutterstock-Photographee.eu)

Industrial trifft Urban Living und Romantik: Ein interessanter Stilmix erweist sich als nahezu perfekt zum Erholen. ( Foto: Shutterstock-Photographee.eu)

Um alles noch ein wenig ansprechender und anheimelnder zu gestalten, fehlen die Perlsacktiere für die Kopfkissen. Diese werden einfach morgens auf die Kissen gesetzt und bewachen diese bis zum kommenden Abend. Sie sorgen für ein Lächeln im Gesicht und damit für eine entspannte Atmosphäre, wenn sich der Tag dem Ende neigt.

Entspannende Schlafzimmer-Idee Nr. 3: Keine Chance für kalte Füße

Entspannung wird vor allem über Farben erzeugt und stellt sich bei diesem Bild schon bei der Betrachtung ein. Die graue Decke harmoniert perfekt mit der silbergrauen Wand und dem roten Überwurf auf dem Bett:

Die grünen Pflanzen sind echte Highlights und bringen Leben ins Schlafzimmer. ( Foto: Shutterstock-_Photographee.eu  )

Die grünen Pflanzen sind echte Highlights und bringen Leben ins Schlafzimmer. ( Foto: Shutterstock-_Photographee.eu )

Die grünen Pflanzen sind echte Highlights und bringen Leben ins Schlafzimmer. Damit der kühl wirkende Fußboden nicht tatsächlich eine solche Wirkung hat, sind verrückte Hausschuhe passend zum Schlafzimmer zu empfehlen.

Diese halten die Füße schön warm und erschrecken den im Bett bereits wartenden Partner nicht wie gewohnt. Das Schöne an den Hausschuhen: Sie bringen zusätzlich zu den grünen Pflanzen einen tollen Kontrast ins Schlafzimmer und bewirken, dass es lebendig und warm wirkt.

Die beste Idee: Ein Schlafzimmer zum Wohlfühlen

Verführerische Schlafzimmer-Idee Nr. 1: Erotisches Essen in kühlem Ambiente

Auch der Spaß zu zweit sollte nicht zu kurz kommen! Dabei ist es die geschickte Kombination, die eine kühne Schlafzimmer-Idee verwirklicht.

Hier die erste verführerische Idee:

Keine Ablenkung, die Konzentration auf das Wesentlich: nämlich auf das Bett!  ( Foto: Shutterstock-archideaphoto)

Keine Ablenkung, die Konzentration auf das Wesentlich: nämlich auf das Bett! ( Foto: Shutterstock-archideaphoto)

Was daran verführerisch sein soll? Das Kühle, Nüchterne wurde hier mit einem sehr sinnlichen Rot verführerisch gestaltet. Gerade die Kombination der Farben Rot, Schwarz und Weiß lässt diesen Raum zum Wohlfühlschlafzimmer werden. Keine Ablenkung, die Konzentration auf das Wesentlich: nämlich auf das Bett!

Wer sich noch wohler fühlen möchte, setzt auf erotisches Essen.

  • „Johannisbeere an Rum-Tonic“,
  • „Muschelnudeln mit Lachs“ oder
  • kleine Häppchen für Zwei.

Die Auswahl ist groß und niemand muss dafür selbst in der Küche stehen. Sogar beim Sternekoch kann erotisches Essen mittlerweile geordert werden. Dies dürfte wohl eine Schlafzimmer-Idee der besonderen Art und in jedem Falle verführerisch sein.

Verführerische Schlafzimmer-Idee Nr. 2: Im Bett etwas Verrücktes anziehen

Ein Kingsize-Bett lädt ohnehin schon zum Verweilen und Spaßhaben ein. Groß genug für zwei, keine Gefahr, an den Seiten einfach herunterzufallen.

Das Bild hier auf dem Bild verspricht puren Luxus und lädt zu weit mehr als nur zum Schlafen ein:

Ein Kingsize-Bett lädt ohnehin schon zum Verweilen und Spaßhaben ein. ( Foto: Shutterstock- JoeyPhoto)

Ein Kingsize-Bett lädt ohnehin schon zum Verweilen und Spaßhaben ein. ( Foto: Shutterstock- JoeyPhoto)

Doch auch Luxus kann durchaus langweilig sein! Was spricht also dagegen, die ganze Sache vielleicht ein wenig aufzulockern und eine lustige Schlafzimmer-Idee umzusetzen: Rollenspiele sind heute angesagter denn je! Dafür braucht jeder Partner etwas Verrücktes zum Anziehen und kann dabei ganz in seiner Rolle aufgehen.

Es geht dabei weniger darum, tatsächlich eine Rolle zu spielen, die durch den Alltag bereits fest definiert ist. Vielmehr dürfen beide ruhig über das Ziel hinausschießen und setzen auf Glamour, Glitzer und Klunker. Warum nicht mal beim Sex auf etwas Neues setzen?

Verführerische Schlafzimmer-Idee Nr. 3: Musik im Schlafzimmer

Das ist doch ein Bett für das eigene Schlafzimmer! Hier fühlen sich beide Partner wahrlich königlich, die Träume versprechen ebenso wie das Sexleben, einfach großartig zu werden:

Hier fühlen sich beide Partner wahrlich königlich ( Foto: Shutterstock-ElenaMorozova )

Hier fühlen sich beide Partner wahrlich königlich ( Foto: Shutterstock-ElenaMorozova )

Was hier noch fehlt, ist die musikalische Untermalung. Wie wäre es mit echter Musik, die von einer Band vorgetragen wird? Sicherlich wird es so etwas wie eine Liveshow von Gatsby’s Jukebox nie in deutschen Schlafzimmern geben, doch diese Musik kann durchaus auch von der Platte kommen.

Wobei es vielleicht ein interessantes Hochzeitsgeschenk sein dürfte, dem frisch vermählten Pärchen ein Ständchen von der Liveband ins Schlafzimmer bringen zu lassen. Auf diesem Bett lässt es sich herrlich zuhören und zuschauen – sofern die Musiker das Schlafzimmer dann bald wieder verlassen.

Interessant: Echt deutsche Schlafzimmer-Ideen

Echt deutsche Schlafzimmer-Idee Nr. 1: Klassisch süddeutscher Stil

Ein Bett, wie es früher einmal war – oder doch nicht? Keineswegs, denn diese Betten, wie eines davon hier auf dem Bild zu sehen ist, sind auch heute noch im süddeutschen Raum üblich.

Sie stehen sinnbildlich für den deutschen Stil im Schlafzimmer:

Ein Bett, wie es früher einmal war – oder doch nicht?  ( Foto: Shutterstock- fotogeng_)

Ein Bett, wie es früher einmal war – oder doch nicht? ( Foto: Shutterstock- fotogeng_)

Was hier noch fehlt, ist allerdings das traditionelle Geweih an der Schlafzimmerwand. Ob Hirsch oder Reh ist dabei ganz egal. Es muss auch nicht selbst erlegt worden sein, Hauptsache, es wird an die Wand gebracht. Allerdings wirkt das Geweih auch tatsächlich nur in Verbindung mit der hier dargestellten übrigen Einrichtung wirklich traditionell.

Echt deutsche Schlafzimmer-Idee Nr. 2: Doppelbett in cleanem Chic

Auch bei diesem Bild zeigt sich, wie das typisch deutsche Schlafzimmer aussehen kann. Clean, aufgeräumt, ohne Schnörkel und Schmuck.

Zu dieser Wirkung tragen auch die Farben bei und so zeigt sich der Raum in einer nüchternen Kombination aus Weiß, Grau und einem hellen Braunton:

Auch bei diesem Bild zeigt sich, wie das typisch deutsche Schlafzimmer aussehen kann.  ( Foto: Shutterstock-Diana Rui)

Auch bei diesem Bild zeigt sich, wie das typisch deutsche Schlafzimmer aussehen kann. ( Foto: Shutterstock-Diana Rui)

Damit es hier auch im Sommer so sauber bleibt, gibt es im Baumarkt ein kleines Hilfsmittel. Eine besonders reinliche Fliegenklatsche sorgt dafür, dass lästige Insekten fleckenfrei beseitigt werden. Ein kurzer Stromschlag genügt und schon ist das quälende Fliegen- oder Mückentier ins Jenseits befördert worden. Immerhin steht Sauberkeit auch auf der Liste der Klischees, die von den Deutschen nur allzu gern erfüllt werden!

Echt deutsche Schlafzimmer-Idee Nr. 3: Den Raum in Bereiche aufteilen

In vielen deutschen Schlafzimmern sind Raumteiler überaus gefragt. Wie hier auf dem Bild zu sehen ist, müssen sie aber nicht immer eine echte Teilung darstellen bzw. kann diese Teilung noch nach und nach entstehen.

Möglich ist das zum Beispiel durch gespannte Seile, die mit Efeu beranken können. Dieser Raumteiler wird im Laufe der Zeit immer dichter und sorgt gleichzeitig für bessere Luft:

Diese Idee teilt den Raum und das Grün sorgt für besseres Raumklima ( Foto: Shutterstock- Photographee.eu )

Diese Idee teilt den Raum und das Grün sorgt für besseres Raumklima ( Foto: Shutterstock- Photographee.eu )

Wer sich dann noch richtig wohlfühlen möchte, kombiniert verschiedene Schlafzimmer-Ideen miteinander und stellt eine echte Jukebox für Oldies-Fans von Wurlitzer im Schlafzimmer auf. Grüne Pflanzen, Oldies im Hintergrund, ein großes Bett – Entspannung kann so einfach sein! Ob das nun als „echt deutsch“ durchgeht oder nicht doch einfach international ankommt, sei einmal dahingestellt.

Wichtige Fragen zu unseren Schlafzimmer-Ideen

Welche Farbe ist für das Schlafzimmer am besten?

Für neue Schlafzimmer-Ideen kommen verschiedene Farben infrage, diese werden idealerweise nach dem eigenen Geschmack und nach farbpsychologischen Aspekten ausgewählt.

Diese Farben kommen am besten an:

  • Grün fürs Schlafzimmer
    Natürliche Typen liegen Grün und setzen mindestens auf große Pflanzen im Schlafzimmer.
  • Petrol fürs Schlafzimmer
    Petrol steht für kühle, aufgeräumte Typen und sollte mit warmen Farben kombiniert werden.
  • Blau fürs Schlafzimmer
    Blau gilt als Stress abbauend und ist die Farbe der Könige. Nicht zu dunkel wählen!
  • Violett fürs Schlafzimmer
    Opulente Schlafzimmer werden in Violett gestaltet, was aber schnell ins Anrüchige abdriften kann. Nicht zu stark auf Lila setzen!
  • Rosa fürs Schlafzimmer
    Kleine Prinzessinnen lieben Rosa. Bei einem Schlafzimmer für Erwachsene sollte Rosa unbedingt mit „erwachsenen“ Farben kombiniert werden.
  • Braun fürs Schlafzimmer
    Braun vermittelt Geborgenheit, Wärme und Natürlichkeit. Für bodenständige Typen geeignet!
  • Rot fürs Schlafzimmer
    Rot ist sehr markant und kann schnell zu dominant wirken. Gern mit Grau, Braun oder Schwarz kombinieren!
  • Orange fürs Schlafzimmer
    Wer es warm haben möchte, setzt auf Orange im Schlafzimmer.

Welche Tapeten im Schlafzimmer?

Verschiedene Tapeten kommen für moderne Schlafzimmer-Ideen infrage, wobei diese unterschiedlich leicht zu kleben und nicht alle gleich haltbar sind. Empfehlenswert sind:

  • Textiltapeten
  • Vliestapeten
  • Metalltapeten
  • Effekttapeten
  • Naturtapeten
  • Ledertapeten
  • Tapeten mit Glasperlen

Während einige davon konkrete Highlights setzen, wirken andere rasch „to much“. Vorsicht bei diesen Schlafzimmer-Ideen, wenn nicht gerade in zwielichtiger Eindruck beabsichtigt ist!

Wie gestalte ich mein Schlafzimmer farblich?

Dunkle Räume werden am besten mit hellen Farben gestaltet, damit der Raum optisch größer und heller wird. Blau, Grün und Rot sind als Pastelltöne wunderbar geeignet. Ansonsten sind auch Gelb und Beige eine gute Wahl. Ist der Raum hingegen sehr hell, dürfen auch dunkle Töne einziehen. Erdtöne wie Braun und Oliv sorgen für Gemütlichkeit.

Wie sollte man ein Schlafzimmer einrichten?

Schlafzimmer-Ideen werden vor allem durch die Gestaltung der Wände umgesetzt, diese sorgen für den optimalen ersten Eindruck.

Wichtig: Der Raum sollte Ruhe und Entspannung ausstrahlen, er steht für Harmonie und Wohlbefinden. Mit kühlen Pastelltönen lässt sich dieser Eindruck bestens erzielen. Auch Grau, Grün oder Blau sind für das Schlafzimmer geeignet.

Jeder sollte sich überlegen, welche Wirkung das Zimmer erzielen soll, und die Farben entsprechend auswählen. Auch die Möbel werden darauf abgestimmt und sollten nicht nur farblich, sondern auch stilistisch passen.

Dennoch kann hier ein Stilbruch erzielt werden: Während die Wände zurückhaltend und in Pastelltönen gestaltet sind, kann das Bett als absoluter Hingucker in knalligem Rot erscheinen. Es sollte jedoch im Raum immer nur ein Highlight dargestellt werden, damit das Zimmer nicht überladen und unruhig wirkt.

About Author

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply